Home Cars Jungfrau Zeitung – Thun hat schon vor der Wahl verloren

Jungfrau Zeitung – Thun hat schon vor der Wahl verloren

19
0

Grossratswahlen 2022 | 1. Mai 2021

Zum Besten von die Wahlen im kommenden Lenz hat dieser Kanton die 160 Grossrats-Mandate den neun Wahlkreisen zugeteilt. Jener Wahlkreis Thun hat nur noch 16 statt 17 Mandate; dieser Sitz geht ins Seeland.

Im nächsten Jahr werden die Sitze im Grossen Rat neu verteilt.

Im nächsten Jahr werden die Sitze im Grossen Rat neu verteilt.Foto: Keystone, Peter Schneider

Die Verteilung dieser Grossratsmandate basiert, mit einer Ausnahmefall, hinaus den Bevölkerungszahlen. Einzig für jedes die französischsprachige Unterzahl im Berner Rechtswissenschaft sind zwölf Mandate sofortig festgesetzt. Zu grossen Veränderungen kommt es im Rahmen dieser Mandatsverteilung für jedes 2022 nicht. Jener Wahlkreis Thun verliert ein Mandat, dieser Ring Biel-Seeland gewinnt zusammenführen dazu.

Im Ring Biel-Seeland steht zudem dieser französischsprachigen Unterzahl ein Sitz mehr zur Verfügung. Insgesamt sind es folglich neu vier statt wie bisher drei Sitze. Die Wahl findet am Wochenende vom 22. März 2022 statt.

Oberland behält 16 Mandate

Von den 160 Grossratsmandaten in Betracht kommen 12 an den Berner Rechtswissenschaft, 27 an den Ring Biel-Seeland (+1), 12 an den Ring Oberaargau, 15 ins Emmental, 22 an den Ring Mittelland-Nord, 20 an Hauptstadt der Schweiz, 20 an den Ring Mittelland-Süd, 16 an Thun (–1) und 16 ins Oberland.

Source