Home Blog

Adieu Steinwüste: Drei Parteien von Ebikon fordern mehr Biodiversität

0

Die parteiübergreifende verkettete Liste S1, existent aus SP, Grünen und Grünliberalen, strebt eine Wertsteigerung des Dorfzentrums von Ebikon an. Die drei Parteien fordern den Gemeinderat mittels Petition dazu uff, sich stärker zu Händen die Biodiversität zu engagieren und ein entsprechendes Kurs zu zusammentragen.

Uff Gemeindeebene werde zwar schon vieles umgesetzt, vor allem im Zuständigkeitsbereich Umweltschutz, heisst es in einer Mitteilung jener verkettete Liste S1. «Obgleich braucht es mehr: Ein ganzheitliches Kurs mit konkreten, messbaren Zielen, damit wirkungsvolle, uff Nachhaltigkeit gerichtete Massnahmen umgesetzt und gemessen werden können.» 

Dasjenige führe gleichwohl zu einem besseren und kühleren Witterung in den zunehmenden Hitzesommern. Denn kostengünstige und reibungslos umsetzbare Sofortmassnahmen regen die drei Parteien unter anderem die Wiedereinführung jener Wildsträucheraktion, zusammensetzen öffentlichen Naschgarten oder eine Begrünung von Kreiseln an.

Source

POLIZEIMELDUNGEN ZENTRALSCHWEIZ – Auto kracht nach Kollision in weiteres Auto

0

Hünenberg ZG, 8. Mai 2021: Welcher Unfall ereignete sich am Satertag von kurzer Dauer nachher 15 Uhr unter welcher Straßenkreuzung Maschwander-/Wytistrasse in Hünenberg: Ein Rentner fuhr mit seinem E-Fahrrad uff welcher Wytistrasse in Richtung Chamau und wollte schliesslich die Maschwanderstrasse queren, um in die Chamauerstrasse zu gelangen. Hier übersah er uff welcher Maschwanderstrasse vereinigen Motorradlenker, welcher in Richtung Maschwanden unterwegs war, teilte die Polizei am Sonntag. Folglich kam es im Kreuzungsbereich zu einer seitlich-/frontalen Kollision. Beim Unfall verletzten sich beiderartig Zweiradlenker leichtgewichtig. Sie wurden durch den Rettungsdienst Zug sowie den Rettungsdienst Aargau betreut und ins Spital eingeliefert.



Source

Basler Polizei kontrolliert auf dem Hafenareal 104 Personen

0


Massnahmen

Basler Polizei kontrolliert uff dem Hafenareal 104 Personen

In den sozialen Medien war wiederum eine Party angekündigt. Insofern zeigte sich die Basler Polizei am Mittwochabend namentlich präsent an jener Uferstrasse.

Treffpunkt für junge Menschen: Das Hafenareal ist beliebt, besonders da sonstige Partyorte derzeit nicht geöffnet sind.

Treffpunkt zu Gunsten von junge Menschen: Dies Hafenareal ist beliebt, namentlich da sonstige Partyorte derzeit nicht geöffnet sind.

Kenneth Nars

Am vergangenen Wochenende fand an jener Uferstrasse im Hafenareal eine illegale Party statt, am Rande derer mehrere Personen zerrissen wurden. In den sozialen Medien wurde wiederum zu Gunsten von Mittwochabend ein Rave angekündigt. Darauf reagierte die Basler Polizei, wie «20 Minuten» berichtet, mit Personenkontrollen.

Die Beamtinnen und Beamten hätten insgesamt 104 Personen kontrolliert, die dasjenige Territorium hineingehen wollten. Wenige hätten sich dann entschlossen, kombinieren anderen Ort aufzusuchen. Eine Party hat laut des Berichts schliesslich nicht stattgefunden.

Regierung greift im Port durch

Die vermehrte Polizeipräsenz ist Teil eines Massnahmepakets, dasjenige Justizdirektorin Stephanie Eymann nachdem den Ausschreitungen lanciert hat. Darin enthalten ist die Vorliegen von Securitas-Mitarbeitenden, zusätzlichen Abfallkübeln sowie eine Sperre jener Uferstrasse zu Gunsten von Autos.

Source

Nebenwirkungen bei gemischter Corona-Impfung etwas häufiger

0

Wer zwei unterschiedliche Corona-Impfstoffe im Rahmen seiner Erst- und Zweitimpfung erhält, hat eine erhöhte Wahrscheinlichkeit z. Hd. milde und moderate Nebenwirkungen nachdem welcher zweiten Dosis. Dies geht aus vorläufigen Information einer Studie welcher Universität Oxford hervor, die am Wochenmitte im Fachmagazin «The Lancet» veröffentlicht wurden.

Ursache zur Sorge um die Patientensicherheit gebe es deswegen dessen ungeachtet nicht, betonten die Wissenschaftler. Ob die Immunreaktion davon betroffen ist, könne noch nicht beurteilt werden. Information dazu würden dessen ungeachtet in den kommenden Monaten erwartet.

Untersucht wurden Fälle, im Rahmen denen im Entfernung von vier Wochen entweder zuerst dies Präparat von Astrazeneca verabreicht wurde und dann welcher Vakzine von Biontech/Pfizer oder umgekehrt. In beiden Fällen war die 7-Sep welcher leichten und moderaten Nebenwirkungen erhoben.

«Die Ergebnisse dieser Studie legen nahe, dass die Vergabe zweier unterschiedlicher Dosen zu vermehrten Arbeitsausfällen am Tag nachdem welcher Impfung führt», sagte Matthew Snape von welcher Uni Oxford, welcher die Studie leitet. Dies sei etwa wichtig z. Hd. die Planung von Impfungen im Rahmen Beschäftigten im Gesundheitsbereich.

Betrachtet wurden 830 Freiwillige im am Lebensabend von oberhalb 50 Jahren, die in vier Gruppen jeweils zwei Impfdosen gleicher Genre und in unterschiedlicher Reihenfolge je zuerst dies eine und dann dies andere Präparat erhielten.

Es sei möglich, dass die Nebenwirkungen im Rahmen jüngeren Menschen noch verbreiteter seien, hiess es in welcher Mitteilung weiter. Im vierter Monat des Jahres wurde die Studie um weitere Varianten mit den Impfstoffen Moderna und Novavax qua Zweitdosis nachdem einer Erstimpfung mit Astrazeneca oder Biontech/Pfizer erweitert. Die Ergebnisse dazu stillstehen noch aus.

Source

Frau auf Gleis gestossen – Er hielt den Zug-Schubser vom Zürcher HB fest

0

Publiziert

Ein 27-jähriger Mann stiess am Zürcher Hbf eine die noch kein Kind geboren hat vor verschmelzen einfahrenden Zug. Andreas Widmer griff unerschrocken ein.

1 / 1

Andreas Widmer 2016 in einem der «Gammelhäuser» im Zürcher Kreis 4.

Andreas Widmer 2016 in einem welcher «Gammelhäuser» im Zürcher Ring 4.

Tamedia AG/Urs Jaudas

Ein die noch kein Kind geboren hat wurde am 7. Mai beim Gleis vier am Zürcher Hbf von einem Mann vor verschmelzen einfahrenden Zug gestossen. Andreas Widmer war in vergangener Zeit gleichermaßen vor Ort und erlebte dies Ganze hautnah mit. «Sie schrie ‹Nein!›, demgegenüber es war zu tardiv», sagt welcher 59-Jährige jetzt zu den Tamedia-Zeitungen (Bezahlartikel).

Mit welcher Hilfe von weiteren Zeugen habe die die noch kein Kind geboren hat wieder aufs Perron steigen können, «im Voraus welcher Zug wenige Meter vor ihr zum Stillstehen kam», schildert Widmer die Szene weiter. Er selbst sei zum Täter gegangen und habe diesen am Ärmel festgehalten. Welcher Mann habe sich verhalten, denn sei Nichts gewesen. «meine Wenigkeit sagte, er solle sich hinlegen, welches er sofort tat. Dann alarmierte ich die Polizei.» Er hat laut Widmer «verloren» gewirkt und kein Wort gesagt. Er habe in den Augen des Mannes «pure Schwarzseherei und Selbstaufgabe» gesehen.

Mutmasslicher Täter festgenommen

Wie die Tamedia-Zeitungen weiter schreiben, kennt welcher 59-Jährige die Nöte welcher Menschen, die am Rand welcher Vereinigung leben. Vor einigen Jahren war er denn Bewohner welcher sogenannten «Gammelhäuser» im Zürcher Ring 4 in den Medien. Er kämpfte gegen die Drogenszene und machte uff die unhaltbaren Umstände rücksichtsvoll.

Welcher mutmassliche Täter vom Freitag wurde durch die Kantonspolizei Zürich verhaftet. Es handelt sich um verschmelzen 27-jährigen Eritreer. Dankgefühl welcher schnellen Reaktion des Lokomotivführers, welcher sofort eine Notbremsung einleitete, wurde die die noch kein Kind geboren hat nur leichtgewichtig zerrissen.

Mit Verweis uff die laufenden Ermittlungen wollten weder die Oberstaatsanwaltschaft Zürich, die Kantonspolizei noch die Schweizerische Bundesbahnen gegensätzlich den Tamedia-Zeitungen die Behaupten von Widmer weder ratifizieren noch dementieren.

Denn Mitglied wirst du Teil welcher 20-Minuten-Netzwerk und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(dmo)



Source

Corona-Einschränkungen – Shopping in Deutschland wieder erlaubt

0

Für Schweizerinnen und Schweizer wieder möglich: Shopping in Lörrach.

Zu welcher Zeit ist welcher Standort in Deutschland ohne Einschränkungen möglich?

Gilt die 24-Zahlungsfrist aufschieben-Regel zum Besten von ganz Deutschland?

Welches gilt zum Besten von längere Aufenthalte in Deutschland?

Muss sich registrieren, wer nachher Deutschland einreist?

Gibt es in Deutschland weitere Lockerungen?

Source

Dietschwiler wehren sich gegen die Schliessung ihrer Schule

0

Dieser Schulrat dieser Gemeinschaft Kirchberg überarbeitet die Strategie und erwägt die Schliessung dieser Schulhaus in Dietschwil. Die Dietschwiler Schüler sollen in bestehende Klassen im Schulhaus Sonnenhof in Kirchberg integriert werden. Nun regt sich Widerstand in dieser Dietschwiler Nation.

"Mer wönd do i d'Schuel" Der Verein "Dietschwil dihei" wehrt sich gegen die Schulhausschliessung.

«Mer wönd do i d’Schuel» Dieser Verein «Dietschwil dihei» wehrt sich gegen die Schulhausschliessung.

zVg

Wie Grund zum Besten von die Überarbeitung dieser Standortstrategie führt dieser Schulrat die Fortgang dieser Schülerzahlen und damit zusammenhängende pädagogische Gründe an. Standortpolitische Faktoren zum Besten von die Gemeinschaft Kirchberg und dies Markt Dietschwil werden vom Schulrat komplett ausser Seitenschlag gelassen. Von dort wehrt sich die Dietschwiler Nation gegen eine allfällige Schliessung mit einer Petition. Ebendiese verlangt vom Schul- und Gemeinderat, dass eine Schliessung dieser Schulhaus Dietschwil erst nachher abgeschlossenem Neubau des Sonnenhofs 2025 und unter Berücksichtigung dieser innenpolitischen Strategie dieser Gemeinschaft Kirchberg evaluiert werden soll.

Die Schulleitung dieser Primarschule Kirchberg und dieser Schulrat dieser Gemeinschaft Kirchberg evaluieren up to date kombinieren Strategiewechsel mit Bezug auf dieser Schulstandorte in den Dörfern. Eine Arbeitsgruppe (AG) unter Federführung des Ressorts «Vorhut und Qualität» des Schulrates untersucht unter anderem die Vorkaufsrecht, die Schulhaus Dietschwil zu schliessen. Dieser Entscheid zur Schulschliessung kann vom Schulrat in Eigenregie, ohne Einbezug des Gemeinderates oder dieser betroffenen Nation getroffen werden.

Nicht nachvollziehbar: Schliessung dieser Schulhaus Dietschwil im warme Jahreszeit 2022

Zu Händen die Note intolerant sich die AG damit hinaus Faktoren, welche ausschliesslich zum Besten von den Schulbetrieb relevant sind. Wie Nebenziel werden ebenfalls Kostenreduktionen angeführt. Ebendiese Preis können schon nur dann eigespart werden, wenn nicht mehr da Dietschwiler Kinder in bestehende Klassen im Markt Kirchberg eingegliedert werden können. Welches in dieser Kostenbeurteilung gänzlich fehlt, sind Mehrkosten zum Besten von den Schulbus, da ein geeigneter, sicherer Schulweg zwischen Kirchberg und Dietschwil fehlt. Ausserdem führt dieser Schulrat pädagogische Gründe an. Ebendiese sind nicht nachvollziehbar, da verschiedene wissenschaftliche Studien die Mehrklassenmodelle, welche in Dietschwil gelebt werden, qua modernes, leistungseffizientes Schulmodell verweisen.

Fehlende Gleichgestimmtheit 

Welches in dieser Note ebenfalls komplett fehlt, sind Faktoren, welche die politische Gemeinschaft und dies Dorfleben sich manifestieren in. So würde dies Markt Dietschwil durch den Wegfall dieser Schulhaus kombinieren dieser letzten Standortvorteile zum Besten von Familien mit Kindern verlieren. Neben dem fehlenden ÖV-Angebot, den fehlenden Einkaufsmöglichkeiten, einer schlechten Verkehrsanbindung und fehlender dörflicher Unterbau (Restaurants, Postdienststelle, Versammlungsmöglichkeiten) fällt damit noch dieser letzte Mittelpunkt zum Besten von Familien weg, welcher Dietschwil ebenfalls zum Besten von gute Steuerzahler begehrt macht und zu einem aktiven, lebendigen Dorfleben beiträgt. Dieser Ungemach, dass die allfällige Schulschliessung nur wenige Tage nachher dieser Publikation dieser «Strategie Innentwicklung» dieser Gemeinschaft Kirchberg kommuniziert wurde, zeigt offensichtlich hinaus, dass dieser Schulrat in seiner Arbeit nicht mit dem Gemeinderat konzertiert ist: So wird Dietschwil im Strategiepapier qua «Ortschaft im Grünen mit eigener Landschule» positioniert, welche noch weiter in dieser «individuellen Identität» gestärkt werden soll. Linie die Schulhaus ist gleichwohl eines dieser letzten verbleibenden identitätsstiftenden Elemente von Dietschwil, ist lokaler Treffpunkt und ein wichtiger Standortfaktor zum Besten von dies Markt. Eine Schliessung dieser Schulhaus würde damit dieser Gemeindestrategie rigoros widersprechen.

Falscher Zeitpunkt zum Besten von kombinieren Entscheid

Aufgrund dieser von dieser Gemeinschaft in dieser Vergangenheit beschlossenen Richt- und Zonenpläne verändert sich Dietschwil up to date immer noch stark und wächst nachhaltig. Mehr qua 20 Einheiten zum Besten von Familien sind geplant. Nebensächlich dies Markt Kirchberg wächst stark mit ca. 140 geplanten Wohnungen im Dorfkern. Grade ist nicht abschliessend prestigevoll, wie sich die Bautätigkeit in dieser Gemeinschaft hinaus die Schülerzahlen auswirken wird.

Taktgesteuert steht mit dem Erweiterung des Schulhauses Sonnenhof im Markt Kirchberg ein grosses Bauprojekt an, welches die schon prekären Raumverhältnisse im in den Schulzimmern während dieser Bauphase noch weiter negativ suggerieren wird. Dies Projekt ist frühestens im 2025 abgesperrt. Die zusätzlichen Kinder aus Dietschwil würden die Platzprobleme in dieser Bauphase (2022-2025) zusätzlich verschärfen.

Entscheid im Jahr 2025

Dietschwil verfügt up to date hoch kombinieren kleinen, funktionierenden Schulbetrieb. Die Dietschwiler*medial verlangen vom Schulrat an dieser Schulhaus festzuhalten. Dies aus folgenden Gründen:

  • Es ist nicht lukulent, ob dieser Schulraum in Dietschwil ebenfalls in Zukunft gewünscht wird. Die geplanten Bauprojekte in Dietschwil und in dieser Gemeinschaft resultieren gemäss Sinngehalt dieser Gemeinschaft zu weiterem Bevölkerungszuwachs und höheren Schülerzahlen.
  • Dieser anstehende Schulumbau im Markt Kirchberg führt während dieser Bauphase zu einer weiteren Verknappung von verfügbarem Schulraum im Sonnenhof während dieser Bauphase. Zusätzliche Schüler aus Dietschwil verschärfen dieses Problem weiter.
  • Die Schliessung dieser Schulhaus wird Dietschwil qua Wohnort unattraktiv zeugen. Die erwarteten negativen Auswirkungen hinaus die Steuereinnahmen können ein Vielfaches dieser allfälligen Kosteneinsparungen zum Besten von den Schulbetrieb betragen. Dies muss zuerst analysiert werden. Dieser Schulrat hat qua Teil dieser Gemeinschaft Kirchberg neben den zum Besten von den Schulbetrieb relevanten Punkten ebenfalls standortpolitische Faktoren zu berücksichtigen.

Insoweit ist ein Entscheid, wie mit dieser Schulhaus Dietschwil zu verfahren ist hinaus Grund dieser bekannten Fakten nicht möglich. Dieser Schulrat sollte die Planung hinaus Eiskreme legen und frühestens im 2025 wieder aufnehmen, verlangt dies Petitionskomitee. 



Source

Auffahrt-Reisende aufgepasst – Vier Kilometer Stau vor dem Gotthard – News

0





Auffahrt-Reisende aufgepasst – Vier Kilometer Stau vor dem Gotthard – News – SRF





















Zum Inhalt springen







Inhalt

  • Jener südwärts fahrende Verkehrswesen staut sich vor dem Gotthardtunnel dieser Schnellstraße A2 uff vier Kilometern Länge.
  • Dies bedeutet eine Wartezeit von 40 Minuten.

Damit setzt sich an Auffahrt fort, welches am Mittwoch zum Auftakt des verlängerten Wochenendes begann. Nachher dem Mittag staute sich dieser Verkehrswesen uff 10 Kilometern Länge und es gab so gut wie zwei Zahlungsfrist aufschieben Wartezeit. Viele nutzen die Gelegenheit, ins irgendetwas sonnigere Tessin und noch weiter nachdem Italien zu reisen. So kam es nebensächlich vor dem Grenzübergang in Chiasso zu mehreren Kilometern Stau.

Jener Stau am Gotthard

Lautsprecherbox aufklappenLautsprecherbox zuklappen

Hier geht es zu den Verkehrsinformationen von Viasuisse.

Schon am Mittwochnachmittag bildete sich vor dem Nordportal des Autotunnels im Urnerland ein Rückstau von solange bis zu zwölf Kilometern mit einer Wartezeit von zwei Zahlungsfrist aufschieben. Grund war neben dieser Belastung über dem Limit ein Pannenfahrzeug. Solange bis zu dessen Rettung war dieser Tunnel pro eineinhalb Zahlungsfrist aufschieben nicht zugreifbar.

Stau nebensächlich uff Hauptstrasse

Lautsprecherbox aufklappenLautsprecherbox zuklappen

Selbst die Hauptstrasse von Flüelen nachdem Göschenen (UR) war überlastet. Eine Umfahrung verbleibend die A13 und den San-Bernardino-Tunnel wurde empfohlen.

Im vergangenen Jahr staute sich dieser Verkehrswesen zu Beginn des verlängerten Ausfahrtswochenendes am Gotthard weder Richtung Süden noch Norden. Weil die Temperaturen zugegeben zusammen mit bestem Wetter uff extrem frühsommerliche Werte kletterten, waren die Zufahrten zu beliebten Ausflugszielen im ganzen Nation verstopft. Aufgrund dieser Wetterlage bleibt dies in diesem Jahr aus.

Kilometerlange Schlangen wie vor dieser Covid-19-Weltweite Seuche hatten weder dies Bundesamt pro Strassen noch dieser Verkehrsinformationsdienst Viasuisse erwartet. Sie gingen davon aus, dass sich wie schon zu Ostern vor allem Personen aus dieser Deutschschweiz in Richtung Süden öffnen würden.

Rundfunkgerät SRF4 News, 13.05.2021, 12:00 Uhr;



Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie sämtliche News-Highlights gerade per Browser-Push und bleiben Sie immer uff dem Laufenden.

Schliessen


Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie sämtliche News-Highlights gerade per Browser-Push und bleiben Sie immer uff dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise uff Ihrem Fernsehgerät mit den wichtigsten News – unabhängig davon, ob srf.ch ohne Rest durch zwei teilbar geöffnet ist oder nicht.
Klicken Sie uff vereinen dieser Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Ware. Sie können jene Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen ankurbeln

Sie nach sich ziehen diesen Signal zur Inbetriebnahme von Browser-Push-Mitteilungen schon vielfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Signal permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Ware

Nachher sinister scrollen


Nachher rechts scrollen





Source

Auffahrt-Reisende aufgepasst – Fünf Kilometer Stau vor dem Gotthard – News

0





Auffahrt-Reisende aufgepasst – Fünf Kilometer Stau vor dem Gotthard – News – SRF





















Zum Inhalt springen







Inhalt

  • Dieser südwärts fahrende Verkehrswesen staut sich vor dem Gotthardtunnel jener Überlandstraße A2 uff fünf Kilometern Länge.
  • Dies bedeutet eine Wartezeit von 50 Minuten.

Damit setzt sich an Auffahrt fort, welches am Mittwoch zum Auftakt des verlängerten Wochenendes begann. Nachher dem Mittag staute sich jener Verkehrswesen uff 10 Kilometern Länge und es gab sozusagen zwei Zahlungsfrist aufschieben Wartezeit. Viele nutzen die Gelegenheit, ins irgendwas sonnigere Tessin und noch weiter nachher Italien zu reisen. So kam es ebenfalls vor dem Grenzübergang in Chiasso zu zwei Kilometern Stau.

Dieser Stau am Gotthard

Lautsprecher aufklappenLautsprecher zuklappen

Hier geht es zu den Verkehrsinformationen von Viasuisse.

Schon am Mittwochnachmittag bildete sich vor dem Nordportal des Autotunnels im Urnerland ein Rückstau von solange bis zu zwölf Kilometern mit einer Wartezeit von zwei Zahlungsfrist aufschieben. Grund war neben jener Belastung über dem Limit ein Pannenfahrzeug. Solange bis zu dessen Errettung war jener Tunnel z. Hd. eineinhalb Zahlungsfrist aufschieben nicht zugreifbar.

Stau ebenfalls uff Hauptstrasse

Lautsprecher aufklappenLautsprecher zuklappen

Nachrangig die Hauptstrasse von Flüelen nachher Göschenen (UR) war überlastet. Eine Umfahrung gut die A13 und den San-Bernardino-Tunnel wurde empfohlen.

Im vergangenen Jahr staute sich jener Verkehrswesen zu Beginn des verlängerten Ausfahrtswochenendes am Gotthard weder Richtung Süden noch Norden. Weil die Temperaturen nichtsdestoweniger im Rahmen bestem Wetter uff ganz und gar frühsommerliche Werte kletterten, waren die Zufahrten zu beliebten Ausflugszielen im ganzen Nation verstopft. Aufgrund jener Wetterlage bleibt dies in diesem Jahr aus.

Kilometerlange Schlangen wie vor jener Covid-19-Weltweite Seuche hatten weder dasjenige Bundesamt z. Hd. Strassen noch jener Verkehrsinformationsdienst Viasuisse erwartet. Sie gingen davon aus, dass sich wie schon zu Ostern vor allem Personen aus jener Deutschschweiz in Richtung Süden öffnen würden.

Rundfunkgerät SRF4 News, 13.05.2021, 12:00 Uhr;



Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie jeder News-Highlights gerade heraus per Browser-Push und bleiben Sie immer uff dem Laufenden.

Schliessen


Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie jeder News-Highlights gerade heraus per Browser-Push und bleiben Sie immer uff dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise uff Ihrem Fernsehapparat mit den wichtigsten Nachrichtensendung – unabhängig davon, ob srf.ch ohne Rest durch zwei teilbar geöffnet ist oder nicht.
Klicken Sie uff verdongeln jener Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Kautel. Sie können solche Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen pushen

Sie nach sich ziehen diesen Index zur Beginn von Browser-Push-Mitteilungen schon vielfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Index permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Kautel

Nachher sinister scrollen


Nachher rechts scrollen





Source

Männedorf ZH – Mit 90 km/h durch Wohnquartier – Polizei verhaftet zwei 14-Jährige

0

Publiziert

Die Kantonspolizei Zürich hat in welcher Nacht uff Wochenmitte mehrere Raser verhaftet. In zwei Fällen nach sich ziehen die Lenker versucht, vor welcher Polizei zu flüchten.

1 / 3

Die Kantonspolizei Zürich hat in der Nacht auf Donnerstag mehrere Raser verhaftet. In Männedorf ZH nahm die Polizei zwei 14-Jährige fest. 

Die Kantonspolizei Zürich hat in welcher Nacht uff Wochenmitte mehrere Raser verhaftet. In Männedorf ZH nahm die Polizei zwei 14-Jährige unverzagt.

Kapo ZH 

Gegen 2.30 Uhr wollten Kantonspolizisten in Schlieren ein Fahrzeug kontrollieren, welches zuvor durch unerlaubtes Driften aufgefallen war.

Gegen 2.30 Uhr wollten Kantonspolizisten in Schlieren ein Fahrzeug kontrollieren, welches zuvor durch unerlaubtes Driften aufgefallen war.

News-Scout

Als der Fahrer die Polizisten bemerkte, beschleunigte er stark und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen.

Denn welcher Lenker die Polizisten bemerkte, beschleunigte er stark und versuchte sich welcher Prüfung zu entziehen.

News-Scout

In welcher Nacht uff Wochenmitte beschleunigte ein 23-jähriger Schweizer sein leistungsstarkes Fahrzeug in Elgg ZH aus dem Kreisverkehr hervor. Nachher einigen Metern uff welcher Bahnhofstrasse verlor welcher Steuerrad die Prüfung hoch sein Fahrzeug. Dieses schleuderte unkontrolliert hoch die Gegenfahrbahn sowie ein Trottoir und kollidierte uff welcher gegenüberliegenden Strassenseite mit einem Zaun und einem parkierten Kutsche. Wie die Kantonspolizei Zürich in einer Mitteilung schreibt, blieb welcher Steuerrad unversehrt. Aufgrund welcher gesicherten Spuren besteht welcher Verdächtigung, dass welcher Steuerrad mit seiner Fahrweise gegen den Raserartikel verstossen hat. Er wurde verhaftet und wird welcher Staatsanwaltschaft zugeführt.

Um 3 Uhr fiel einer Patrouille welcher Kantonspolizei am rechten Zürichseeufer ein verdächtiges Fahrzeug uff. Beim Versuch dieses zu Gunsten von eine Prüfung anzuhalten, beschleunigte welcher Lenker und wollte sich ebenfalls welcher Prüfung entziehen. In welcher Folge fuhr er mit stark übersetzter Tempo von solange bis zu 90 km/h durch ein Wohnquartier. Unter Mithilfe weiterer Polizeipatrouillen konnte dasjenige Fluchtfahrzeug in Männedorf ZH gestoppt werden. Welcher Steuerrad, ein 14-jähriger Schweizer sowie seine ebenfalls 14-jährige Beifahrerin wurden vor Ort verhaftet. Beiderlei werden wohnhaft bei welcher Jugendanwaltschaft zur Bildschirm gebracht.

Durch unerlaubtes Driften aufgefallen

Gegen 2.30 Uhr wollten Kantonspolizisten in Schlieren ein Fahrzeug kontrollieren, welches zuvor durch unerlaubtes Driften aufgefallen war. Denn welcher Lenker die Polizisten bemerkte, beschleunigte er stark und versuchte sich welcher Prüfung zu entziehen. Während welcher Winkelzug beschleunigte welcher 18-jährige Schweizer innerorts teilweise uff mehr wie 100 km/h. Schliesslich kam dasjenige Fluchtfahrzeug an welcher Straßenkreuzung Bernstrasse/Engstringerstrasse durch die Kollision mit einer Lichtsignalanlage zum Stillstand.

In welcher Folge prallte dasjenige nacheilende Polizeifahrzeug in dasjenige Unfallfahrzeug und schleuderte zudem in ein unbeteiligtes Drittfahrzeug. Laut welcher Kantonspolizei Zürich wurde welcher Beifahrer des Fluchtfahrzeuges leichtgewichtig zerrissen und musste ins Spital gebracht werden. Gemäss ersten Ermittlungen wurden die Kontrollschilder am Unfallfahrzeug vorgängig entwendet. Welcher Steuerrad sowie welcher verletzte Beifahrer wurden verhaftet und werden welcher Staatsanwaltschaft respektive welcher Jugendanwaltschaft zugeführt.

Die Kantonspolizei Zürich weist darauf hin, dass polizeiliche Weisungen zu befolgen sind. Fahrzeuglenkende die sich einer Prüfung entziehen, werden konsequent ermittelt und wohnhaft bei den Untersuchungsbehörden zur Bildschirm gebracht.

Irgendwas gesehen, irgendwas gehört?

Schick uns deinen News-Input uff Whatsapp!

Speichere jene Nummer (076 420 20 20) der bevorzugte Lösungsweg sofort wohnhaft bei deinen Kontakten und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion!

Handelt es sich um zusammensetzen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere Rogation zuerst die Rettungskräfte.

Denn Mitglied wirst du Teil welcher 20-Minuten-Gemeinschaft und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!



Source

EDITOR PICKS