Home Cars BAG meldet 1633 neue Fälle +++ Über elf Prozent der Schweizer geimpft

BAG meldet 1633 neue Fälle +++ Über elf Prozent der Schweizer geimpft

13
0

In welcher Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt zu Gunsten von Gesundheit (BAG) am zweiter Tag der Woche intrinsisch von 24 Zahlungsfrist aufschieben 1633 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Synchron registrierte dasjenige BAG 13 neue Todesfälle und 65 Spitaleinweisungen. Die Positivitätsrate beträgt 7,2 von Hundert.

Am zweiter Tag der Woche vor einer Woche waren dem BAG intrinsisch von 24 Zahlungsfrist aufschieben noch 2135 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Synchron hatte die Behörde früher 11 neue Todesfälle und 65 Spitaleinweisungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus registriert.

Die Reproduktionszahl R, die angibt, wie viele Personen eine infizierte Person im Durchschnitt ansteckt, lag vor rund zehn Tagen im Rahmen 0,93. Die Auslastung welcher Intensivstationen in den Spitälern beträgt zur Zeit 70,2 von Hundert. Rund 26,2 von Hundert welcher verfügbaren Einbetten werden von Covid-19-Patienten besetzt.

In den vergangenen 24 Zahlungsfrist aufschieben wurden dem BAG 22’716 neue Corona-Tests gemeldet. Seit dieser Zeit Beginn welcher weltweite Seuche wurden in welcher Schweiz und in Liechtenstein 7’001’299 Tests uff Sars-CoV-2 durchgeführt, den Erreger welcher Atemwegserkrankung Covid-19, wie dasjenige BAG weiter mitteilte. Insgesamt gab es 665’585 laborbestätigte Fälle von Ansteckungen mit dem Coronavirus.

Von den mutierten Varianten des Coronavirus sind in welcher Schweiz bisher 42’879 Fälle entdeckt worden. 17’247 betrafen die britische Variante (B.1.1.7), 246 die südafrikanische (B.1.351) sowie 14 die brasilianische (P.1). 25372 Fälle konnten keiner Variante klipp und klar zugewiesen werden.

27’592 Personen mussten bisher wegen einer Covid-19-Leiden im Spital behandelt werden. Die Zahl welcher Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Leiden belief sich uff 10’056. Aufgrund welcher Kontakt-Rückverfolgung befanden sich laut Datensammlung des BAG 25’611 Menschen in Isolation und 27’446 Menschen in Quarantäne. Zusätzlich befanden sich 4964 Personen in Quarantäne, die aus einem Risikoland heimgekehrt waren.



Source